Ein Trend Duo- lui & lei

Veröffentlicht am 04. März 2015 von sabrinac

io, lei, lui: Jede Leuchtenfamilie für sich ein Highlight, zusammen ein einzigartiges System.
Die 3d Leuchtenfamilie beruht auf den drei geometrischen Grundformen Kugel, Kegel und Zylinder. Allen Leuchten gemein ist die faszinierende dreidimensionale Beweglichkeit, die eine flexible Ausrichtung des Lichts im Raum erlaubt. Neueste LED-Technologie sorgt für höchste Effizienz bei bester Lichtqualität, die Modularität und unterschiedliche Farbkombinationen für eine einzigartige Vielfalt in der Anwendung. Der Mensch wird zum Lichtgestalter seines Lebensraums.

lei – die erste Schirmleuchte mit veränderbarer Ausstrahlung

Schirmleuchte oder Strahler – die neue lei von Occhio birgt zwei Leuchten in einer und beeindruckt dabei durch elegante Leichtigkeit und raffinierte Details: Mit einer einstellbaren Irisblende kann das Licht wahlweise gerichtet ausstrahlen oder den transluzenten Kopf von innen zum Leuchten bringen.

Mit eleganter Leichtigkeit präsentiert sich lei (ital. »sie«), die erste Schirmleuchte von Occhio. Dabei überzeugt sie durch raffinierte Lichttechnik: Als erste Leuchte auf dem Markt ist lei mit einer Irisblende ausgestattet, die für veränderbare Lichtstimmungen sorgt. Ist die Blende geöffnet, gibt sie blendfrei gerichtetes Licht beispielsweise zum Lesen oder gezielten Beleuchten frei. Wird sie geschlossen, leuchtet der transluzente Schirm von innen und erzeugt ein wunderbar atmosphärisches Stimmungslicht. »next generation« LED sorgt dabei für herausragende Lichtqualität bei höchster Energieeffizienz.

Die filigrane Schirmleuchte überzeugt aber nicht nur durch ihre faszinierende Lichttechnik. Gleichzeitig bietet sie eine Modularität und Vielseitigkeit, die lei einzigartig macht. Verschiedene Style-Optionen mit unterschiedlichen Farbkombinationen bieten maximale Gestaltungsfreiheit. So lässt sich lei perfekt auf Architektur und Interieur Design abstimmen. Neben Varianten für Wand und Decke sind Tisch- und Stehleuchte erhältlich.

lei ist ab sofort im Handel erhältlich.

lui – Design und Lichttechnik in radikaler Form

Das neue Strahler-System lui von Occhio zeichnet sich durch seine radikale, puristisch-technische Gestaltung aus. Dabei bieten Wechselobjektive, wie man sie aus der Fototechnik kennt, einzigartige lichttechnische Möglichkeiten. Mit dem Zoom-Objektiv lässt sich der Lichtkegel ganz nach Wunsch stufenlos einstellen. Das Kollimator-Objektiv erzeugt präzise vordefinierte Lichtwirkungen.

3d-Kinematik, Wechselobjektive und Zoom – lui (ital. »er«) vereint ausdruckstarkes Design und Lichttechnik in puristisch-technischer Form. Das Besondere des neuen Strahler-Systems von Occhio sind Wechselobjektive, wie man sie aus der Fototechnik kennt: Mit dem Zoom-Objektiv lässt sich der Lichtkegel stufenlos von 20° bis 60° aufweiten. Das Kollimator-Objektiv nutzt unterschiedliche optische Filter zur Erzeugung präziser vordefinierter Lichtwirkungen. Ein Schieberegler an der Rückseite des Zylinders dient zur Einstellung der Helligkeit. Mit »next generation« LED bietet der Strahler herausragende Lichtqualität bei bester Energieeffizienz und ist somit sowohl für den Objekt- als auch Wohnbereich eine innovative Bereicherung.

Die außergewöhnliche Lichttechnik von lui findet sich in seinem prägnanten Design wieder. Der zylinderförmige Kopf ist radikal abgeschrägt und folgt dem Winkel des Leuchtenarms. Dies erlaubt eine faszinierende dreidimensionale Beweglichkeit und die flexible Ausrichtung des Lichts im Raum. Zylinder und Objektiv sind in einer Palette außergewöhnlicher Farbkombinationen erhältlich. Ob weiß, schwarz oder chrom, einfarbig oder zweifarbig – oder gar in der faszinierenden Verbindung mit Gold – lui ist der erste technische Strahler mit höchstem Designanspruch.

lui ist ab Frühjahr 2015 erhältlich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Dieses Weblog nutzt Gravatare. Besorgen Sie sich ganz einfach einen eigenen Gravatar.